UNSER ETHIK-KODEX

Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, wird von der L-Plan Montage GmbH & Co. KG als unternehmerische Pflicht verstanden. Die L-Plan Montage GmbH & Co. KG bekennt sich daher zu dieser Verantwortung und legt deshalb als freiwillige Selbstverpflichtung diesen Ethik-Kodex als Leitlinie allem unternehmerischen Handeln zugrunde.

Die L-Plan Montage GmbH & Co. KG verpflichtet sich, sich an die Prinzipien des UN Global Compacts zu halten und dessen Leitlinien hinsichtlich der Wahrung von Menschenrechten, der definierten Arbeitsnormen, des Umweltschutzes und der Korruptionsbekämpfung zu beachten. Außerdem wendet L-Plan Montage GmbH & Co. KG die mit der „Erklärung über die grundlegenden Prinzipien und Rechte bei der Arbeit” geltenden ILO-Normen als weltweit vereinbarte Sozialstandards für Arbeit an und erkennt Vielfalt (Diversity) als Chance und bereicherndes Element im Unternehmen an.

Darüber hinaus hält die L-Plan Montage GmbH & Co. KG selbstverständlich alle geltenden deutschen Gesetze und Rechtsvorschriften ein, allen voran das Grundgesetz mit Artikel 3 und der daraus hervorgehenden zu gewährenden Chancengleichheit für alle Menschen, das speziell für die Zeitarbeitsbranche geltende Arbeitnehmerüberlassungsgesetz sowie alle weiteren Gesetze und Rechtsvorschriften aller Länder, in denen die L-Plan Montage GmbH & Co. KG tätig ist.

Grundlegende Werte

Die L-Plan Montage GmbH & Co. KG ist seit 1995 erfolgreich am Markt tätig. Als mittelständisches Unternehmen ist die L-Plan Montage GmbH & Co. KG nicht an kurzfristigen, einseitigen Erfolgen interessiert, sondern an langfristigen und beiderseitig zufriedenstellenden Beziehungen mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten. Die sucht die Nähe zu seinen Partnern und steht für direkten persönlichen Kontakt. Die L-Plan Montage GmbH & Co. KG bietet eine offene und klare Kommunikation und größtmögliche Transparenz.

Zusammenarbeit

Die L-Plan Montage GmbH & Co. KG ist an einer langfristigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit interessiert und ist verlässlicher Partner für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten und die Gesellschaft. Wir halten uns an Regeln und stehen zu unseren Zusagen.

ARBEITSUMFELD

Recht auf Chancengleichheit und nicht-diskriminierende Behandlung

Die L-Plan Montage GmbH & Co. KG gewährleistet Chancengleichheit und Gleichbehandlung, um Diskriminierung auf Grund der Rasse oder Hautfarbe, des Geschlechts, der Sprache, der Religion, der politischen Meinung, der nationalen oder sozialen Herkunft, der sozialen Stellung, der sexuellen Orientierung, einer Behinderung oder des Alters zu vermeiden.

Wir lassen weder Zwangs- noch Pflichtarbeit zu und achten und unterstützen das Recht der Kinder, vor wirtschaftlicher Ausbeutung geschützt zu sein.

Schutz vor Belästigung

Die L-Plan Montage GmbH & Co. KG schützt die Mitarbeitenden vor Belästigung am Arbeitsplatz, insbesondere vor jeglichem sexuellen, körperlichen oder psychischen Missbrauch. Von uns überlassenes Personal kann sich jederzeit an den Entleiher oder an unseren Ethik- und Datenschutzbeauftragten, Dipl. Ing. Dietmar Miegel, wenden.

Gesundheit, Sicherheit und Umwelt

Die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeitenden haben erste Priorität. Die L-Plan Montage GmbH & Co. KG sorgt für ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld. Von uns überlassenes Personal hat alle notwendigen Sicherheitsunterweisungen durch den zuständigen Sicherheitsbeauftragten erhalten. Ebenso werden alle Notwendigen Sicherheits- und Gesundheitszertifikate der Mitarbeiter, vor dem Einsatzbeginn, überprüft und bei Bedarf erneuert.

Wir entwickeln od